Hausaufgaben in Sachen Sport

10.06.2021

immer weniger Kinder können Schwimmen

"Wir müssen weg vom engen Denkschema - dass der Breitensport  unbedingt im Hochleistungssport enden muss," so Erik Wöll, und er setzt fort: "Wichtig ist, dass Kinder lernen, Sport zu treiben, ganz egal, ob es sich um Begabte oder weniger Begabte, Dicke oder Dünne handelt." -  Nach den vielen ausgefallenen Sportstunden in  Schule und Verein wäre es angebracht "Hausaufgaben" in Sachen Bewegung in den Sommermonaten einzuführen. Wie wäre es wenn du eine Bewegungsform bzw. Übung ins Auge fasst und dir vornimmst diese bis zum Jahresende zu lernen?

Wenn es dir gelingt den HANDSTAND zu erlernen könntest du im kommenden Jahr bei der Handstand-Challenge mitmachen. MEHR  Wenn dir der Handstand zu schwer scheint, versuche es mit dem Purzelbaum.  Ein Aufruf an die Eltern: Lernt euren Kindern SCHWIMMEN!

Zeit ONLINE - Wie ein moderner Sportunterricht aussehen sollte

BUCHPRÄSENTATIONEN

Unser besonderer Dank gilt unseren Partnern und der Presse. - Gerne würden wir weitere Partner anführen, die das Sportgeschehen in Niederösterreich unterstützen. -

Kontakte: Ingolf Wöll, ingolf.woell@aon.at bzw. Tel. 0676 / 92 16 280