Sanftes Bewegen 60+

28.08.2019

ABGESAGT

Sanftes Bewegen 60+

Kostenfrei: SANFTES BEWEGEN 60+ in St. Pölten

Körperliche und psychische Fitness durch „SAGYM“

Nicht nur für Kinder und Jugendliche bietet die Stadt St. Pölten über Neigungsgruppen ein Sportprogramm an. Auch für die ältere Generation präsentiert die Stadtgemeinde seit 15 Jahren ein Vorzeigeprojekt der besonderen Art. Weil Bewegungsmangel immer mehr als Risikofaktor für die Gesundheit erkannt wird, richtet sich ein wohldurchdachtes Angebot an die über 60jährigen mehr als 13.000 Bürger der Region St. Pölten. Vor allem an jene, die sich schon lange nicht ausreichend bewegt haben.

Als Beitrag zum Erhalt und  zur Verbesserung der Beweglichkeit, der Koordination, des Gleichgewichts und der Kraft, ladet die Stadt St. Pölten Frauen und Männer über 60 Jahre zum kostenfreien (!!) „SANFTEN BEWEGEN 60+“ in den Turnsaal der Körnerschule ein. (Eingang beim Hammerpark) Jeden Donnerstag zwischen 17,30 und 18,45 Uhr ist eine sanfte gesundheitsorientierte Gymnastik angesagt. (ACHTUNG: Am 31. Oktober fällt die Übungsstunde wegen Schulfreiheit aus) Der Turnsaal für das "Sanfte Bewegen 60+" ist  bereits ab 17,00 Uhr geöffnet. So wird den  Besuchern der Übungsstunde die Möglichkeit geboten bei einem "Tratscherl"  aufeinander zuzugehen. Das Alter der Teilnehmer bewegt sich zwischen 60 und 90 Jahre. MEHR

Die jahrzehntelang tätigen Lehrkräfte im St. Pöltner Sportgeschehen, Ingolf Wöll (80) und Hermann Berger (78) haben das Wohlfühl-Programm „SAGYM“ (sprich Sanfte Gymnastik) erarbeitet, das die körperliche und psychische Fitness im Alter stabilisieren soll. "Die Übungsstunden sind als Körper-Achtsamkeitstraining zu verstehen und sollen ein Wohlgefühl auslösen", so Hermann Berger, der mit seiner Frau Ingrid das Bewegungsangebot leitet.

Was man/frau braucht: Freizeitkleidung (z. B. Trainings- oder Hausanzug), Turn- oder Hausschuhe (rutschfest), Matte oder Decke, Trinkflasche und einen kleinen Polster. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich! Eine ärztliche Untersuchung mit Herz-Kreislauf-Check wird empfohlen! Eine Jahreshaftpflicht-Versicherung (€ 10,00) kann vor Ort abgeschlossen werden. - Info-Tel. Ingolf Wöll, 0676 / 92 16 280.

Weit mehr als 13.000 Bürger der Region St. Pölten sind älter als 60 Jahre. Für viele davon ist die „Tägliche Bewegungszeit“ fest im Lebensplan verankert. Wandern, Bergsteigen, Skilaufen, Nordic Walking, Radfahren, Gartenarbeiten u.v.a. Bewegungsformen sind wichtige Bausteine für die Gesundheit. Bewegungsmangel wird als Risikofaktor für die Gesundheit immer mehr erkannt.  Zur Erhaltung und Verbesserung von Beweglichkeit, Koordination und Kraft trägt eine gezielte Gymnastik bei!

203 Menschen sind in NÖ 100 Jahre oder älter, über 15.000 sind lt. Statistik Austria  90 Jahre oder älter.  Die meisten Über-100-Jährigen leben im Bezirk St. Pölten-Land.

 <<< Hermann Berger

BUCHPRÄSENTATIONEN