ÖM Cross - Die Analyse

18.04.2019

Das Trendsport-Team im Cross-Bereich die Nr. 1 in Österreich

ÖM Cross - Die Analyse

Die Snowboard-Rennsaison ist beendet. Die Auswertung ist voll im Gang und UNION Trendsport Weichberger darf mit den Erfolgen zufrieden sein. Alleine die Ergebnisse der Österreichischen Cross-Meisterschaften zeigen die Stärke des NÖ Vereines auf. In einer inoffiziellen Vereinswertung brachte es der St. Pöltner Verein auf 10 Medaillenränge (3 x Gold, 4 x Silber und 3 x Bronze). Gefolgt von SC Gaschurn (V), Kreisch Indios (Steiermark) und WSV Gargellen (V), die es auf je zwei Medaillen brachten. Mit Trendsport dürfen sich freuen: Snowboard-Akademie Schladming, Sport-Gym Stams, die Snowboardschule Lilienfeld und der NÖ Skiverband sowie die SPORTUNION NÖ.

ERGEBNISSE ÖM-Cross 1 - 3

Verein Land  Rang 1-3 Medaillen  
UNION Trendsport Weichberger* 10 3xG,4xS,3xB  
SC Gaschurn V 2 G, S  
Kreisch Indios St 2 G,B  
WSV Gargellen V 2 B, B  
WSV Murau St 1 G  
WSV Silbertal V 1 G  
SBS Böhmerwald 1 G  
WSV Veitsch St 1 G  
SC Radstadt S 1 S  
SV Villach K 1 S  
ohne Verein S 1 S  
SBB East Austria 1 B  
WSV Schruns V 1 B  
UNION Kaltenleutgeben** Wien 1 B  

* Ein Mal Doppelmitgliedschaft UNION Trendsport Weichberger/ SC Türnitz

** Startet für Wiener Verband.

Zur Erfolgsserie kommen noch die Siege im Cross-Europa-Cup durch Katharina Neussner und Jakob Dusek (28. Marco Dornhofer), so wie  Rang vier bei der Cross-Junioren WM durch Marco Dornhofer, dazu.

PRESSE-Mitarbeiter für die Saison 2019/20 gesucht. Wer hat Lust und Liebe die Presse-Arbeit für den Snowboardbereich zu übernehmen?