Rang 13 für Burgstaller bei Jun- Snowboard WM/PSL

02.04.2019

Rang 13 für Burgstaller bei Jun- Snowboard WM/PSL
Dominik Burgstaller Foto Trendsport

Die Junioren Weltmeisterschaft der Raceboarder (PSL, PGS) wurde in Rogla (SLO) ausgetragen. Ähnlich wie bei den Crossbewerben auf der Reiteralm waren 67 Starter aus 21 Nationen angereist. Das österreichische ÖSV-Team, dem mit Miriam Weis (WSV Pernitz-Unterberg) und Dominik Burgstaller (UNION Trendsport Weichberger) auch zwei Niederösterreicher angehörten konnte sich im vorderen Drittel Platzieren. Weis und Burgstaller gehen aus den Kaderschmieden Lilienfeld und Schladming hervor. 

Aus der Sicht von Niederösterreich, erfreulich die Ergebnisse im Parallel-Slalom. Mit Rang 13 (unter 67 Startern!) zeigte der St. Pöltner Dominik Burgstaller eine beachtliche Leistung und war hinter seinem ewigen Rivalen Jakob Meringer/11. (Steiermark) zweitbester Österreicher. Matthäus Pink und Philip Falkner landeten auf den Plätzen 18 und 22. Junioren-Weltmeister wurde Mykhail Kharuk (UKR) vor den beiden Kanadiern Michael Nazwaski und Jamie Behan.

Doppelweltmeister Dimitry Loginov/19 (RUS) eine Klasse für sich

Im Parallel-Riesenslalom landete der Steirer Matthäus Pink als bester Österreicher auf Rang zehn. Pinks steirischer Landsmann Jacob Meringer wurde 15. Der Niederösterreicher Dominik Burgstaller (20.) und der Oberösterreicher Philip Falkner (38.) verpassten ebenso den Einzug in das Finale der Top 16 wie die Kärntnerinnen Pia Schöffmann (23.) und Martina Ankele (24.) sowie die Steirerin Celine Galler (25.) und die Niederösterreicherin Miriam Weis (26.). -  Gold ging durch Dmitry Loginov und Anastasia Kurochkina jeweils an Russland. Der 19-jährige Loginov, der Anfang Februar in Park City (USA) in der allgemeinen Klasse bereits Doppelweltmeister geworden war, siegte vor dem Deutschen Elias Huber und seinem Landsmann Iaroslav Stepanko. Die 18-jährige Kurochkina führte bei den Damen vor Sofia Nadyrshina einen russischen Doppelsieg an. Dritte wurde die Italienerin Jasmin Coratti.

ERGEBNISSE

PRESSE-Mitarbeiter für die Saison 2019/20 gesucht. Wer hat Lust und Liebe die Presse-Arbeit für den Snowboardbereich zu übernehmen?

 

UNION Trendsport Weichberger im P3TV

Servus TV präsentiert: ÖTSCHER - MAJESTÄT im OSTEN mit Benjamin Karl

Aktiv-Partner fördern den Snowboardsport in Niederösterreich

http://www.sportunion.at//club/3535/img/2012/WerbebannerSportunionkl.jpg
   

Sei dabei und werde  Aktiv-Partner von UNION Trendsport Weichberger mit einem Link auf eine gewünschte Seite > Tel. 0676 / 92 16 280 ingolf.woell@aon.at 

BUCHPRÄSENTATIONEN

ZUR TITELSEITE