Katharina Neussner-Jakob Dusek - Blick nach oben

03.03.2019

WELT-CUP-LUFT TUT GUT!

Katharina Neussner-Jakob Dusek -  Blick nach oben
Katharina Neussner Foto Wöll

Die beiden Führenden im Snowboard Cross Europa-Cup Katharina Neussner und Jakob Dusek wurden am Wochenende vom ÖSV für den Welt-Cup in Spanien (Baqueira Beret) nominiert. Beide haben sich bei ihrem ersten Einsatz gut geschalgen und konnten sich für die Finalläufe (Damen 16 / Herren 32)qualifizieren. Katharina Neussner fuhr in der Quali (32 Starter/ neun Nationen) auf Platz 14 und konnte dabei einige WM-Teilnehmerinnen hinter sich lassen und Jakob Dusek (56 Starter / 14 Nationen) darf mit Platz 32 durchaus zufrieden sein. Es steht fest, dass der Welt-Cup eine andere Liga ist als der Europa-Cup und die Erfahrungen, die heuer gesammelt werden, sollen im kommenden Jahr ihren Niederschlag finden. Jedenfalls gelten beide Sportler mit ihren Platzierungen im kommenden Jahr als Fix-Starter im Welt-Cup. Auch für die zweite Niederösterreicherin im Starterfeld, Pia Zerkhold, die es diesmal auf Rang 22 schaffte, ist der Zug in Richtung Welt-Cup 2020 noch nicht abgefahren.

Bei den Damen ging der Sieg an die Tschechin Eva Samkova vor der Französin Chloe Trespeuch und der US-Amerikanerin Lindsey Jacobellis. - Mit einer Glanzleistung hat Alessandro Hämmerle am Samstag seinen siebenten Weltcup-Einzelsieg gefeiert. Der Vorarlberger dominierte von der Auftaktrunde bis zum großen Finale alle seine vier Heats von der Spitze aus und siegte vor dem Australier Adam Lambert, dem Kanadier Kevin Hill und US-Weltmeister Mick Dierdorff. Die "Machtdemonstration" des Österreichers kam auch dadurch zum Ausdruck, dass ihn seine Konkurrenten in keinen einzigen Positionskampf verwickeln konnten, da der überragende Hämmerle schon nach der Startsektion stets einen großen Vorsprung herausfuhr, den er in weiterer Folge der Läufe sogar noch ausbauen konnte.    

Für Lukas Pachner / UNION Kalten Leutgeben (23.), Julian Lüftner / Vorarlberg (24.), Luca Hämmerle Vorarlberg (27.) und Jakob Dusek / UNION TRendsport Weichberger(32.), die sich für das 32er-Herrenfinale qualifiziert hatten, war im Achtelfinale Endstation. Vizeweltmeister Hanno Douschan / UNION Gigasport Klagenfurt fehlt beim Cross-Weltcup in Baqueira Beret.

Ergebnisse

VIDEO Annaberg

UNION Trendsport Weichberger im P3TV

Jakob Dusek startet Crowdfunding Kampagne

NÖN Sportlerwahl: Katharina Neussner wurde für die Wahl vorgeschlagen. HIER GEHT ES ZUR ABSTIMMUNG

Aktiv-Partner fördern den Snowboardsport in Niederösterreich

http://www.sportunion.at//club/3535/img/2012/WerbebannerSportunionkl.jpg
   

Sei dabei und werde  Aktiv-Partner von UNION Trendsport Weichberger mit einem Link auf eine gewünschte Seite > Tel. 0676 / 92 16 280 ingolf.woell@aon.at  

STARTSEITE