Marco Dornhofer - Sieg beim Int. Junioren-Cross

11.02.2019

Schlatzer u. Schlinger gut unterwegs in der Schweiz

Marco Dornhofer - Sieg beim Int. Junioren-Cross
Marco Dornhofer, Foto ÖSV

Die Erfolgsserie für UNION Trendsport Weichberger reißt nicht ab: In Dolini Morava (CZE) sicherte sich im Junioren Cross-Bewerb (35 Starter/ 10 Nationen) Marco Dornhofer (ÖSV-B-Kader) den ersten Rang. Matous Kodelka (CZE) und Beat Neyer-Hollenstein (AUT) landeten auf den Plätzen zwei und drei. 6. Noah Abdel Aziz / ÖSV-C-Kader  (Vorarlberg), 9. Felix Powondra (UNION Trendsport Weichberger).

ERGEBNISSE

An einem FIS-Rennen in der Schweiz  in Flumserberg (33 Starter/ 9 Nationen) beteiligten sich der Stams-Schüler Elias Schlinger und Lukas Schlatzer der die Snowboard-Akademie in Schladming besucht. Beide fuhren als jüngste Teilnehmer (Jg. 2003) mit den Plätzen neun und 13 gute Ergebnisse ein. Am zweiten Tag war Lukas Schlatzer mit Rang neun als zweitbester Österreicher (Mario Wabnigg /Jg. 1987) erfolgreich und Elias Schlinger wurde 19.

ERGEBNISSE

Europa-Cup/ Alpin Lenzerheide (SUI): Dominik Burgstaller erzielte sein bislag bestes Ergebnis bei einem Europa-Cup (PSL) am 10. Februar in der Schweiz. Als zweitbester Österreicher versäumte er mit Rang vier, knapp seine erste Medaille. 1. Fabian Obmann (AUT), 2. Dimitry Karlagachev (RUS), 3. Arvid Auner (AUT), 5. Aron Juritz, 27. Matthäus Pink, 28. Jakob Mehringer (alle AUT). - In der Europa-Cup-Zwischenwertung scheint Burgstaller als viertbester Österreicher auf Rang 25 auf (PSL/13., PGS/42.) Vor ihm die Österreicher Obmann (Jg. 1996), Auner (1997), Juritz (1995), Burgstaller (2001).

ERGEBNISSE

Aktiv-Partner fördern den Snowboardsport in Niederösterreich

http://www.sportunion.at//club/3535/img/2012/WerbebannerSportunionkl.jpg
   

Sei dabei und werde  Aktiv-Partner von UNION Trendsport Weichberger mit einem Link auf eine gewünschte Seite > Tel. 0676 / 92 16 280 ingolf.woell@aon.at  

STARTSEITE