"Turnen in Österreich" kommt an!

11.11.2017

Buch erscheint im Jänner 2018

"Turnen in Österreich" kommt an!

Ein Danke für die zahlreichen Bestellungen des Buches "Turnen in Österreich - von den Anfängen bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts" sowie für die Werbemaßnahmen die von Freunden des Autors gesetzt wurden. So widmet der Österreichische Turnerbund (ÖTB) in seiner Bundeszeitung eine halbe Seite für die Vorstellung des Buches. Die SPORTUNION Österreich und Trendsport-Partnervereine informieren auf der Homepage. Von Prof. Werner Kulhanek erreicht uns ein Mail:  "In einige Kapitel des Buches konnte ich bereits Einsicht nehmen. Die Geschichte des Turnens ist vielfältig. Aus einem Blick in die Vergangenheit kann man auch für das Heute etwas lernen! Ich freue mich auf das Buch!"

Nachstehend nochmals eine kurze Zusammenfassung den Inhalt betreffend: Im ersten Teil des Buches wird die wechselvolle Geschichte des „Turnens“, die am Beginn des 19. Jahrhunderts ihren Ausgang findet, geschildert. Es werden die politischen Zusammenhänge aufgezeigt, die schließlich zur Eröffnung des ersten öffentlichen Turnplatz auf der Hasenheide bei Berlin führte. Von Friedrich Ludwig Jahn, dem Gründer der Turnbewegung, spannt sich der Bogen der Erzählungen von Berlin nach Wien, wo 1861 der erste offizielle Turnverein in der Habsburgermonarchie gegründet wurde.

Der Erste Wiener Turnverein kann als die Wiege des Vereinsturnens in Österreich angesehen werden. Von ihm gingen in den 1880er-Jahren aber auch Spaltungsdentenzen aus, die die Einheit der Turnbewegung zerstörten. Politische und religiöse Strömungen beeinflussten in Folge das Turngeschehen. Es bildeten sich ideologisch ausgerichtete Verbände, die bis in´s 21. Jahrhundert die Turn- und Sportbewegung in Österreich beeinflussen.

Das Buch erscheint im Jänner 2018 und kostet € 24,50 + Versandspesen.

BUCHBESTELLUNG

Empfehlung Schulturnen 1912