NÖ Sportlerehrung

30.10.2017

Benjamin Karl auf Rang zwei

NÖ Sportlerehrung

SPORTLEREHRUNG. In Pöggstall sind die niederösterreichischen Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres 2017 ausgezeichnet worden.

Bei der 42. Ausgabe dieser Veranstaltung siegte bei den Herren zum dritten Mal in Folge Tennisaushängeschild Dominic Thiem. Der junge Lichtenwörther spielte in diesem Jahr die bisher beste Saison seines Lebens, welche er mit der erneuten Teilnahme bei den ATP-Finals in London krönte. Auch bei den Damen gab es mit Siebenkämpferin Ivona Dadic (UNION St. Pölten) eine Titelverteidigung. Die WM-Sechste von London pulverisierte heuer zudem ihren eigenen österreichischen Rekord.

Für Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Sportlandesrätin Petra Bohuslav zwei verdiente Sieger: „Ivona Dadic hatte wieder eine tolle Saison, bei der neben einer großartigen Weltmeisterschaft am Ende sogar ein österreichischer Rekord herausschaute und was unsere neue Nummer sechs der Weltrangliste, was Dominic Thiem bereits seit Jahren für das österreichische Tennis leistet ist wirklich unglaublich.“

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Corinna Kuhnle, Ivona Dadic, Jessica Pilz, Sportlandesrätin Petra Bohuslav, Michael Rab (Raiffeisen Holding NÖ-Wien). - Foto: GEPA Pectures

Ergebnisse zur Niederösterreichischen Sportlerwahl 2017:
Sportler des Jahres:
1. Platz – Dominic Thiem (Tennis)
2. Platz – Benjamin Karl (Snowboard)
3. Platz – Felix Auböck (Schwimmen)
Sportlerin des Jahres:
1. Platz – Ivona Dadic (Leichtathletik)
2. Platz – Corinna Kuhnle (Kanu)
3. Platz – Jessica Pilz (Klettern)
Mannschaft des Jahres:
1. Platz – Clemens Doppler und Alexander Horst
2. Platz – SKN St. Pölten Damen
3. Platz – FC Admira Wacker Mödling
NachwuchssportlerIn des Jahres:
1. Platz – Sarah Fischer (Gewichtheben)
2. Platz – Viktoria Wolffhardt (Kanu)
3. Platz – Laura Stöckler (Klettern)
VersehrtensportlerIn des Jahres:
1. Platz – Claudia Lösch (Ski Alpin)
2. Platz – Wolfgang Eibeck (Radsport)
3. Platz – Bill Marinkovic (Leichtathletik)

Historische Fakten zur niederösterreichischen Sportlerwahl:
• Die erste Wahl fand 1976 statt. Sieger waren damals Wolfgang Tschirk, Elfi Deufl und der SVS Schwechat.

SKI- UND SNOWBOARDKIDS SPORTLAND NÖ

Sei dabei und werde - mit einem Banner (+ Link auf die gewünschte Seite) -  Aktiv-Partner von UNION Trendsport Weichberger  (Tel. 0676 / 92 16 280)

Trendsport Newsletter Anmelden

Titelseite