Kilometer sammeln via App bei der NÖ Challenge

04.06.2017

SPORT.LAND.Niederösterreich sucht die aktivste Gemeinde

Kilometer sammeln via App bei der NÖ Challenge
BM Matthias Stadler

Der sportliche Gedanke steht bei der NÖ Challange im Vordergrund. Absolvierte Strecken werden bis zum 17. September 2017 über die Handy-App Rundastik registriert. Dafür muss man sich auf www.noechallenge.at anmelden! Vorne mit dabei sein will auch die Landeshauptstadt St. Pölten.

Bürgermeister Matthias Stadler: "Das passt genau in unseren Plan, `Fittest City of Austria´ zu werden." Bereits im Vorjahr habe sich bei der Aktion "Beat the Street" die beachtenswerte Fitness-Begeisterung der Landeshauptstädter offenbart. "Der Vorteil ist nun bei der NÖ Challenge, dass man keine vorgegebenen Punkte ansteuern muss, sondern sich frei entscheiden kann, wo und wie man sich fit halten will," beim Laufen, Radfahren, Skaten oder anderen Aktivitäten. "Ich werde versuchen im Sommer mit gutem Beispiel voranzugehen", so Stadler. MEHR

ÖSTA-Abnahme am 12. Juni 2017, UNION Sportanlage St. Pölten, 16,00 Uhr. Anmeldung bei Walter Pfeifer Tel. 0676 /5098525 erbeten. - Die Bedingungen sind ersichtlich unter www.oesta.at

 Bewegung im Park St. Pölten > MEHR

Zurück zur Titelseite