Osen und Burgstaller

10.03.2017

im Einsatz auf der Tauplitz

Osen und Burgstaller
Dominik Burgstaller

44 Boarder aus 11 Nationen beteiligten am FIS-Rennen (PSL) auf der Tauplitz. Darunter auch zwei Sportler von UNION Trendsport Weichberger. Michael Osen (St. Georgen), der als viertbester Österreicher auf Rang acht fuhr und  Dominik Burgstaller (St. Pölten), der mit Rang 23 im Mittelfeld landete. 10 Österreicher, darunter sieben ÖSV-Kaderläufer liegen vor Burgstaller. Er gehört als Jahrgang 2001 zu den jüngsten Teilnehmern. Für ihn ist wichtig, dass er soweit auf sich aufmerksam macht, dass er in der kommenden Saison in einem ÖSV-Kader Aufnahme findet.

Eine Analyse, bei der Betrachtung der österreichischen Teilnehmer ergibt folgendes Bild:  1. Lukas Mathis (1991) A-Kader, 2. Fabian Obmann (1996) B-Kader, 3. Lukas Schneeberger (1994) B-Kader, 8. Michael Osen (1992) C-Kader, 9. Avid Juritz (1995) B-Kader, 16. Dominik Raab (1997) C-Kader. Alles Boarder, mit Rennerfahrung, die schon lange dabei sind.

Burgstallers Jahrgangskollegen (2001), die noch keinem Kader angehören liegen auf den Plätzen 15 (Jakob Mehringer) und 19 (Matthias Pink).

Ergebnis

Zur NÖN-Sportlerwahl - Um Abstimmung wird gebeten.