Jakob Dusek und Marco Dornhofer im Europacup auf Platz 6 und 13 Hannah Kocher im Mittelfeld.

26.02.2017

Jakob Dusek und Marco Dornhofer im Europacup auf Platz 6 und 13 Hannah Kocher im Mittelfeld.
Hannah Kocher

Beim  Europacup (PSL) in der Lenzerheide steuerten Sebastian Kislinger und Andreas Prommegger zwei  Podestplätze zum guten mannschaftlichen Abschneiden des ÖSV-Teams bei. Der Steirer Kislinger musste sich erst im großen Finale dem Schweizer Dario Caviezel geschlagen geben und wurde damit unmittelbar vor Prommegger Zweiter. Der Routinier aus Salzburg behielt im Duell um Platz drei gegen David Müller (SUI) die Oberhand. Mit dem Vorarlberger Lukas Mathies (6.), dem Niederösterreicher Benjamin Karl (7.) sowie den beiden Kärntnern Fabian Obmann (10.) und Alexander Payer (11.) landeten vier weitere ÖSV-Boarder im Spitzenfeld. Michael Osen fuhr auf Rang 32. Ergebnis  Ergebnisse vom Sonntag > HIER (Benjamin Karl auf Rang sechs). 

Beim ersten Snowboardcross-Europacuprennen in Colere (ITA) schaffte der Tiroler Nathanael Mahler als Dritter den Sprung auf das Podium. Zudem fuhren der Burgenländer Sebastian Jud als Siebenter und der Niederösterreicher Jakob Dusek als Neunter sowie die Vorarlbergerin Victoria Boric als Achte drei weitere Top-Ten-Plätze heraus. In der zweiten Konkurrenz sorgten Dusek als Sechster und der Steirer David Pickl als Neunter bzw. Boric als Elfte für die besten Platzierungen aus rot-weiß-roter Sicht. Marco Dornhofer landete auf Platz 13. (In der Jahrgangswerung 1999 und jünger Rang drei) Mit den Plätzen 14 und 16 konnten sich Pia Zerkhold und Hannah Kocher beim  in Italien wieder im Mittelfeld behaupten.

Jakob Reitinger landete beim Europacup (Halfpipe) in Davos, als bester Österreicher auf dem 21. Rang. Im Big Air-Bewerb sprang Reitinger als drittbester Österreicher unter den 53 Teilnehmern auf Rang 30.

Beim Slopestyle-Bewerb auf dem Stuhleck, der im Rahmen des Raiffeisen-Eastcups durchgeführt wurde, holte sich Siraki Clemens vor Dominik Holzinger, Josef Widmayer und Mathias Trausmuth (alle UNION Trendsport Weichberger) Rang eins und gilt als aussichtsreicher Kandidat für die NÖ Landesmeisterschaft am 5. März. Bei den Jahrgängen 2000 und jünger ging Timo Krall (UTW) als Sieger hervor.    ERGEBNIS

Miram Weis gewann am Wochenende beim Adria Snowboardcup die Gesamtwertung!

BITTE ABSTIMMEN

 

Eignungstest Schule Lilienfeld am 10. März!!!!

Auf mehrfachen Wunsch bietet die Michael Dorfmeisterschule in Lilienfeld für begeisterte „Jung-Snowboarder“ am 10. März nochmals einen Eignungstest  für das kommende Schuljahr an. Einigen Snowboardern dieser Schule, die als Kaderschmiede für den Snowboard-Nachwuchs in NÖ gilt,  ist es schon gelungen, nach ihrer Schulzeit, in der Snowboard-Akademie in Schladming Aufnahme zu finden und sich für den Europacup zu qualifizieren.
Infos und Anmeldung: nms.lilienfeld@noeschule.at  02762/52432-11