Gunnar Prokop auf dem Weg der Besserung

13.02.2017

Weiterhin alles Gute!

Gunnar Prokop auf dem Weg der Besserung
Prof. Gunnar Prokop im Krankenhaus.

Nach einem schweren Skiunfall in Annaberg, bei dem sich der vielseitige Sportler und vormalige Leichtathletik- und Handball-Trainer, Gunnar Prokop (76), beide Beine gebrochen hatte, und nach einer komplizierten Operation, wird Gunnar Prokop im Universitätsklinikum St. Pölten zurzeit bestens betreut. Den Umständen entsprechend geht es Gunnar nun langsam besser. Ein gutes Zeichen! Er spricht schon von Radtouren, bei denen er im September auf der Insel Mallorca dabei sein will und hat bereits mit dem Training begonnen. Derzeit allerdings noch mit dem Rollstuhl auf den Gängen des Krankenhauses. Ein Handbice, mit dem er seine ersten Frischluft-Ausflüge machen will, ist bereits bestellt.  

UNION Trendsport Weichberger und Sport-Freunde wünschen einen raschen Verlauf der Gesundung!