Von der Wiege des Snowboardsports in NÖ

14.01.2017

Legendentreffen in Hohenberg

Von der Wiege des Snowboardsports in NÖ
Erik Wöll (ca. 1982)auf dem "Swingbo" - Vorläufer des Snowboards

(I.W.) Über 30 "Snowboard-Urgesteine" aus den 1980/90er-Jahren waren zum Treffen "HIKE OF THE LEGENDS" nach Hohenberg gekommen, wo vor 30 Jahren die ersten Snowboard-Rennen in NÖ durchgeführt wurden und die erste Halfpipe in Europa für einen Bewerb "geschaufelt" wurde. Darunter auch der damalige Veranstalter Stefan Fiedler (Wien), der sich über Jahre als Snowboard-Fotograf einen Namen machte. Als ältester Teilnehmer stapfte Dieter Krebernik/75 (Steiermark) zur Gschwendt-Hütte und Günter Gröbel war aus Innsbruck angereist. Dabei auch die Snowboard-Pioniere aus St. Pölten: Gerry Ring, Erik Wöll, Andreas Eichberger und Bernhard Höltmann. Grußworte trafen per Mail aus Australien (Bernhard Kudernatsch), der Schweiz und aus Frankreich ein. Auch Benjamin Karl wäre gerne dabei gewesen. Er beteiligte sich zur gleichen Zeit bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in OÖ.

Organisator Erik Wöll (UNION Trendsport Weichberger) bedankte sich bei Fritz Bachner und seiner Gattin, der ehemaligen nö. Spitzenskiläuferin (Gira) Helga, den einstigen Liftbetreibern in Hohenberg, für das Entgegenkommen und für die Unterstützung des Snowboardspots in den Anfangsjahren. Vor 30 Jahre waren Snowboarder auf den Pisten nicht gerne gesehen und ein Großteil der Lifte beförderte keine Snowboarder. "Nicht so in Hohenberg, da waren Snowboarder willkommene Gäste", so Wöll. Einfach schade, dass es im ehemaligen "Snowboardzentrum von NÖ", auf dem schneesicheren Hohenberger Gschwendt, keine Lifte mehr gibt.

Aktive

Erik Wöll, Fritz und Helga Bachner, Stefan Fiedler (Veranstalter in den 1980er-Jahren).

HIKE OF THE LEGENDS

Damals am Hohenberger Gschwendt. Herbert Bauernebel, heute Buchautor und US-Korrespondent in New York. Richard Pickel, so wie Gerry Ring, viele Jahre im Weltcup unterwegs, ist heute ein gesuchter Snowboardtrainer im internationalen Bereich. Alex Schwab, weltweit in verschiedenen Sportarten unterwegs.

Erik Wöll, 1980er-Jahre

Sei dabei und werde - mit einem Banner (+ Link auf die gewünschte Seite) -  Aktiv-Partner von UNION Trendsport Weichberger  (Tel. 0676 / 92 16 280)