Snowboarden in Niederösterreich

20.12.2016

Snowboarden in Niederösterreich

"Snowboarden bietet die Möglichkeit, Lebensfreude und Lifestyle auszudrücken. Es gibt nichts Schöneres, als mit Freunden einen Tag im Tiefschnee zu verbringen", so Erik Wöll. Der Snowboard-Boom scheint etwas abgeflaut zu sein, Boarder und Skiläufer aus Österreich verschlägt es immer selterner auf die Pisten. Peter Zellmann vom Institut für Tourismusforschung hat das Reiseverhalten der Österreicher in langen Zahlenreihen vermessen und stellt fest: "Wir verlieren ganze Generationen an Wintersportlern."

180.000 Schüler fuhren Anfang der 1990er-Jahre pro Jahr auf Skikurs. An 2015 ist die Skiwoche nicht mehr bindend vorgeschrieben und die Zahl der Schüler bei Skikursen sank um ein Drittel. Darunter leiden nicht nur die Wintersportorte, sondern auch der Ski- und Snowboardsport.

Erik Wöll: "Die Zahl der Wintersportler im Kindesalter wird immer weniger, weil für viele Familien die Kosten einfach zu hoch sind. Viele kommenn erst im Alter zwischen 10 und 14 Jahren über die Schule mit dem Wintersport in Berührung. Im Östen Österreichs dürfen wir uns aber noch über ausreichenden Snowboard-Nachwuchs freuen. Dies ist vor allem auf das reichhaltige Ausbildungsangebot für Lehrkräfte in den Schulen zurückzuführen. Lehrer, die vom Snowboarden begeistert sind motivieren auch ihre Schüler für diesen Sport. Auch die Erfolge der NÖ Snowboarder in den vergangenen Jahren haben dazu beigetragen, dass der Snowboardsport in NÖ lebt."

Ein Beweis dafür ist die seit Jahren steigende Teilnehmerzahl bei den NÖ Schullandesmeisterschaften, die auf Mannschaftsebene ausgetragen werden, so dass auch schwächere Schüler zum Einsatz kommen. Wöll rechnet bei den  Schulmeisterschaften 2017, die am 20. Februar in Annaberg ausgetragen werden mit einer neuen Rekorteilnehmerzahl. Auch der Raiffeisenclub-East-Cup (Start 21. Jänner) sorgt dafür, dass Kinder und Jugendliche in Niederösterreich mit dem Renngeschehen vertraut gemacht werden.

Nicht genug damit. Union Trendsport Weichberger ladet Kinder zwischen 7 und 10 Jahren  in den Semesterferien ein, die ersten Rutschversuche mit dem Snowboard in spielerischer Form zu meistern. Das Ziel lautet: Kindern bereits im Volksschulalter den Einstieg ins Wintersport-Vergnügen zu ermöglichen.

Kontakt-Mail: union.trendsport@a1.net

NÖ Raiffeisenclub Schullandesmeisterschaften

Sei dabei und werde - mit einem Banner (+ Link auf die gewünschte Seite) -  Aktiv-Partner von UNION Trendsport Weichberger  (Tel. 0676 / 92 16 280)

UNION TRENDSPORT AKTIV-PARTNER