UMSTEIGEN Ausgebucht!

15.12.2016

vom Skateboard aufs Snowboard - Jetzt!

UMSTEIGEN Ausgebucht!

Wie alle Wintersportarten sieht sich auch der Snowboard-Sport mit großen Herausforderungen konfrontiert: Klimawandel, fehlender Nachwuchs und gestiegene Kosten zur Ausübung des Sports sind nur einige davon. Hinzu kommt ein sich wandelndes Freizeitverhalten der jungen Generation, bei der oft der Screen des Smartphones eine viel größere Anziehungskraft ausübt als Sportarten wie Snowboarden und Schifahren. UNION Trendsport Weichberger will mit dem Projekt Mini Shred – Kindersnowboard“ Kinder im Volksschulalter zwischen sieben und elf Jahren für den Snowboard-Sport gewinnen.

Erik Wöll: „Schon Volksschüler kommen mit dem Skateboad mitunter recht gut zurecht und entwickeln ein Balancegefühl, das auch beim Snowboarden ganz wichtig ist.“ Mit dem neuen Projekt wird auf einer Aktion des Sportlandes Niederösterreich aufgebaut. Wer bei "SKI- und SNOWBOARDKIDS 2016 dabei war, bzw. Grundkenntnisse für das Snowboarden erlernt hat, ist willkommen. Vielleicht findet sich unter dem Weihnachtsbaum ein Snowboard, dann würde nichts dagegen sprechen, dass Kinder in das neue Projekt von Union Trendsport Weichberger einsteigen. Gerne ist Trendsport beim Brettkauf durch Beratung behilflich (0664 3128660) "Schon nach Weihnachten sollen Kinder, vorausgesetzt, dass genügend Schnee in Annaberg liegt, von unseren Trainern, mit dem Brett vertraut gemacht werden, kostenfrei! – lediglich die Liftkarte ist zu bezahlen," so Wöll. – Infos für Interessenten gibt’s per Mail. Kontakte: union.trendsport@a1.net

Das St. Pöltner Weichberger-Team glänz im ÖSV-Kader. Aus NÖ gehören 12 Snowboarder dem Kader an. Acht kommen von Trendsport! -  NÖ stellt somit die meisten Spitzensportler im Kader. Gefolgt von Kärnten (11), Steiermark und Vorarlberg (je 6), Salzburg (5), Oberösterreich und Tirol (je 4) und Burgenland 2.

 

DasTrendsport 

Snowboardteam

Neueinsteiger, die sich am Rennlauf beteiligen wollen sind willkommen! Ruf mich einfach an: Erik Wöll Tel. 0664/3128660 oder sende ein Mail: union.trendsport@a1.net

UNION TRENDSPORT AKTIV-PARTNER