Bikini Fitness

16.09.2016

Katharina Wöll auf Rang fünf beim Int. Österreichcup

Bikini Fitness
Katharina Wöll

Nach konsequentem Training in einem St. Pöltner Fitness-Studio schaffte Katharina Wöll (UNION Trendsport Weichberger) beim internationalen Österreichcup auf Anhieb  Rang fünf. Gratulation!

Dr. Wolfgang Schober: Diese Kategorie spricht Frauen an, die ihre Figur in Form halten wollen und sich gesund ernähren. In der Beurteilung spielen folgende Kriterien die bedeutendste Rolle: gesamte Linienführung des Körpers, Ausgewogenheit und Proportionen, ein leichter Muskeltonus und eine allgemein gesunde Erscheinung. Dafür ist weder ein hochintensives Training mit Gewichten noch eine harte, fast fettfreie Muskulatur notwendig. Die Betonung liegt auf einer schön geformten, fitten, gesunden und attraktiven Erscheinung.

Wettkämpferinnen werden in 2 Wertungsrunden beurteilt. Sie tragen einen Bikini und High-Heels. In den beiden Runden werden Vierteldrehungen zur Beurteilung des gesamten Körpers gemacht. Beginnend mit der Frontstellung drehen sich die Sportlerinnen auf Ansage des Jurysprechers im Uhrzeigersinn.

Das Finale der besten sechs beginnt mit dem „T-Walk“. Dabei kann die Sportlerin ihren Körper und Charme bestmöglich in Bewegung präsentieren.

Aufgrund der unglaublichen Popularität dieser Klasse werden sechs Größenklassen bei Wettkämpfen ausgetragen: bis 160 cm, bis 163 cm, bis 166 cm, bis 168 cm, bis 172 cm und über 172 cm.

Darüber hinaus unterscheidet man folgende Klassen innerhalb der Bikini-Fitness Kategorie: Juniorinnen bis 160 cm - Juniorinnen bis 166 cm - Juniorinnen über 166 cm  -- Masters über 35 Jahre

Juniorinnen: 16 Jahre bis zum 31. Dezember jenes Kalenderjahres in dem die Athletin ihren 23. Geburtstag feiert. Masters: Ab dem 1. Januar jenes Kalenderjahres, in dem die Athletin ihren 35. Geburtstag feiert.

 

TITELSEITE