Drei NÖ Boarder beim Olympischen Jugendfestival in Brasov

10.02.2013

Flinke Snowboard Zwillingsschwestern

Drei NÖ Boarder beim Olympischen Jugendfestival in Brasov
Kristina und Katharina Neussner
Es ist schon etwas ganz besonderes wenn sich aus der Region St. Pölten junge Sportlerinnen und Sportler für eine internationale Großveranstaltung qualifizieren. Am kommenden Mittwoch werden Katharina und Kristina Neussner/Landersdorf sowie Jakob Dusek/Herzogenburg (alle UNION Trendsport Weichberger) nach Brasov/Kronstadt (Rumänien) fliegen um am „Europäischen Olympischen Jugendfestival“ (EYOF) teilzunehmen.
.
Erik Wöll:
"Alle drei haben die `Trendsport-Filiale´ in der Schule in Oberwölbling besucht und unter Markus Erber und Gudrun Buchinger trainiert. Bei den NÖ Schullandesmeisterschaften, die übrigens am Montag den 18. Februar wieder am Hochkar stattfinden werden, wurden sie als Talente entdeckt. Seit zweieinhalb Jahren trainieren sie in der Snowboard-Akademie in Schladming und Katharina holte im Vorjahr bereits eine Silbermedaille bei den Staatsmeisterschaften (Allg. Klasse!) ab, gefolgt von Schwester Kristina, die Bronze nach Hause brachte."

Wenn man beachtet, dass Katharina derzeit auf Rang 11 im Cross-Europacup liegt und keine der vor ihr liegenden Boarderinnen die aus mehreren Nationen kommen, auf Grund ihres Alters, in Brasov  startberechtigt sind, könnte es eigentlich ganz gut laufen. Natürlich weiß man nicht ab aus den Jahrgängen 1996/97 junge Talente auftauchen, die beim EU-Cup noch nicht dabei gewesen sind. Es wird jedenfalls spannend.

Die letzte Vorbereitung
fand zuletzt in Hohenems statt, wo aus Trainigszwecken auch ein Test-Rennen durchgeführt wurde, an dem sich sechs österreichische Nachwuchsläuferinnen beteiligten. Die Ergebnisse sind mehr als erfreulich. Katharina holte sich vor ihrer Schwester Kristina Rang eins. Gefolgt von der um ein Jahr älteren ÖSV-C-Kader-Läuferin Sophia Ganahl, die in Stams trainiert und  Christina Holzer, ebenfalls Stamsschülerin mit Jahrgang 1995. Jakob Dusek erreichte im internationalen Starterfeld Rang sieben.

Wie sieht Erik Wöll die Chancen für die Niederösterreicher? "Ich bin sicher, dass sie alles geben werde. Sie sollen ohne Druck ihren Wettbewerb bestreiten können. Ich halte nichts von Prognosen und werde fest die Daumen halten."
 
Union Trendsport Weichberger und der NÖ Skiverband, mit Herta Mikesch an der Spitze, wünschen allen für die Spiel viel Erfolg!

Christopher Fischer Rang zwei im Europa-Cup

Der Pole Matensz Ligocki führt im Snowboard-Cross-Europacup eindeutig mit 2.025 Punkten vor dem Weichberger-Boarder Christopher Fischer (1.255) und dem Franzosen Pierre Ramoin (980). Am Wochenende gelang es Fischer in Frankreich bei zwei Rennen mit Rang vier und Rang zehn zu Punkten. Noch stehen einige Rennen bevor. Fischer hat sich für heuer vorgenommen im Europacup aufs Potest zu fahren. Wenn seine Form anhält wird ihm das auch gelingen, ist man im NÖ Skiverband überzeugt.

Julian Maschl: Top-Ten in Sarajevo (BIH)

Date Codex   Place Nation Discipline Gender Category    
icalendar file 09.02.2013 7084 Sarajevo-Bjelasnica BIH Slopestyle L EC    
icalendar file 09.02.2013 7085 Sarajevo-Bjelasnica BIH Slopestyle M EC    
icalendar file 10.02.2013 7086 Sarajevo-Bjelasnica BIH Big Air L EC    
icalendar file 10.02.2013 7087 Sarajevo-Bjelasnica BIH Big Air M EC





Siehe diese Woche in der Sportwoche

http://www.sportunion.at//club/3535/img/2013/Sportwoche.JPG