Snowboard-Training mit der Sportunion NÖ

26.11.2012

Georg Schwab auf dem Weg nach Sotschi

Snowboard-Training mit der Sportunion NÖ
Sportunion NÖ Nachwuchstraining. Foto Wöll.
Einige Nachwuchsboarder von Union Trendsport Weichberger haben schon an die 20 Trainingstage auf Schnee absolviert. Die Sportunion Niederösterreich weiß genau wie wichtig eine gute Vorbereitung für die Wettkampfsaison ist. Union-Landes- und Bundesreferent für Snowboard Erik Wöll und sein Trainerteam waren zuletzt mit 24 Talenten in der Dachsteinregion unterwegs. Trainiert wurde auf der Planai und am Dachsteingletscher.

Erik Wöll: "Die Schneelage nicht gerade optimal, trotzdem wurde fleißig trainiert. Wer bei schlechten Bedingungen gut fahren kann,  fährt bei guten Bedingungen noch besser." - Union Trendsport Weichberger wird im kommenden Jahr die kompletten Snowboard-Mannschaften in allern Klassen für die europäischen FICEP-Meisterschaften (7. bis 12. März) stellen. Ein Zeichen, dass in der Sportunion NÖ gut gearbeitet wird.

SKI- und Snowboard KIDS > Noch sind einige Snowboard-Plätze frei

Kinder- Ski- und Snowboard-Kurs für Anfänger


Georg Schwab auf dem Weg nach Sotschi

Das Training mit Benjamin Karl und Erik Wöll auf dem Kitzsteinhorn hat sich ausgezahlt. Georg Schwab, von Union Trendsport Weichberger, zeigte bei seinem ersten internationalen Para Snowboardcross in der Halle von Landgraf (NL) durchaus zufriedenstellende Leistungen. 

Bei schwierigen Bedingungen, am zweiten Tag führte der selektive Kurs teilweise über Blankeis, holte Schwab, im aus 12 Nationen  bestehenden Starterfeld die Ränge neun und 13. Mit seiner besten Einzelzeit markierte er sogar Platz sechs.
"Für den ersten internationalen Start durchaus zufriedenstellende Ergebnisse und wichtige Punkte für die Qualifikation der nächsten Großereignisse", meint Erik Wöll, der sich in den Kopf gesetzt hat, mit seinem Snowboard-Team mit zumindest vier
Boardern bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi (2014) dabei zu sein.
 

 

 



JA zum Trendsport Newsletter