Einfach Windsurfen lernen

08.04.2018

Von den Basics bis zur Powerhalse

Einfach Windsurfen lernen

Vom Strand aus sieht Windsurfen leicht aus. Einfach aufs Brett stellen, das Segel herausziehen und losfahren? Wer schon mal selbst auf dem Board stand, weiß, dass der Sport nicht ganz so leicht zu erlernen ist. Windsurfen ist zwar ein Funsport, ein Surfer braucht aber trotzdem solides Wissen, Erfahrung und Kenntnisse über die richtigen Handgriffe.

Welches Windsurfing Board ist für mich das passende und welches Windsurf-Segel ist für Anfänger geeignet? Was muss ich über das Wetter wissen und wie gelingt mir eine Wende und eine Basis-Halse?

Wer dann sicher auf dem Brett steht, möchte zügig seine Fahrtechnik verbessern. Schnelle Wende, Halse, Trapezsurfen, Gleiten, Beach- und Wasserstart sowie Powerhalse stehen dann auf dem Plan.

Windsurfen für Ein- und Aufsteiger

Für Windsurf-Anfänger, Wiedereinsteiger oder Aufsteiger hat Manuel Vogel, Redakteur des Magazins SURF, die passenden Tipps parat:

  • Materialkunde: von der Kaufberatung bis zum Aufbau und Trimm
  • Basics für Anfänger und Fahrtechnik für Fortgeschrittene
  • Illustriert mit tollen Schritt-für-Schritt-Fotosequenzen
  • Fundiertes und verständlich aufbereitetes Fachwissen vom Experten
  • Sicher Windsurfen: Materialcheck & Reparaturen, Vorfahrtsregeln, Verhalten im Notfall

Egal, ob Sie in einer Surfschule oder auf eigene Faust surfen lernen möchten: Das Fachwissen aus diesem Buch sorgt für mehr Spaß auf dem Board! Entspannt über das Wasser gleiten, Wellen abreiten, Freestyle Tricks und Sprünge – mit dem richtigen Know-how ist im Windsurfen alles möglich. Verlag DELIUS KLASING