Gut unterwegs: Hannah Kocher und Marco Dornhofer

06.02.2018

und immer wieder Gerry Ring

Gut unterwegs: Hannah Kocher und Marco Dornhofer
Hannah Kocher

Mit sechs Nachwuchskräften war Niederösterreich beim Cross Junioren-FIS Rennen im Kuehtai stark und erfolgreich vertreten. Bei den Damen siegte am Samstag Pia Zerkhold/NÖ Snowboardbase vor Caterina Carpano (ITA), gefolgt von Viktoria Boric/V (3.), Hannah Kocher (4.) Sarah Bacher (9.) und Celine Gruber (10.) alle UNION Trendsport Weichberger. Beim zweiten Rennen am Sonntag war die Italienerin Carpano nicht zu schlagen. Hannah Kocher verwies mit Rang zwei Pia Zerkhold auf Platz drei und Celine Gruber konnte sich mit Rang acht um zwei Plätze verbessern.

Marco Dornhofer aus dem Weichberger-Team holte sich bei den Herren Rang zwei und Clubkollege Felix Powondra fuhr auf Platz sieben. Auch am Sonntag erreichte Marco Dornhofer mit Bronze einen Podestrang. Felix Powondra musste mit Rang 11 zufrieden sein.

Der Tagessieg geht an Niederösterreich

Trendsport Weichberger war mit einer kleinen, aber feinen Abordnung beim Snowboardcup in St. Georgen/Walde (OÖ) vertreten. Der kurze, aber durch die Kursetzung und die Schneebeschaffenheit recht anspruchsvolle Kurs verlangte den Teilnehmern aus NÖ und OÖ einiges ab. Im Starterfeld befanden sich einige aktive FIS und Europacuprider, die gleichzeitig zum Cup Rennen die OÖ Landesmeisterschaft austrugen. Die Nachwuchskräfte von Trendsport Weichberger schlugen sich sehr gut und belegten Spitzenplätze. Siehe Anhang Ergebnisliste.

Gerry Ring hatte diese Woche die Chance in Schladming mit seinem altem Freund aus World Pro Tour Zeiten, Richie Pickl, ein paar Slalomläufe zu trainieren. Richie trainierte viele Jahre Ester Ledecka, die zur Zeit im FIS Snowboardweltcup das Maß aller Dinge ist. Im Moment betreut er Olympiateilnehmer aus der Schweiz und Russland.

Dementsprechend motiviert ging er ans Werk und legte gleich mal eine Qualibestzeit hin. Im Finale, wo die besten 16 Boarder aus Qualifikation starten, gings gegen die jungen Wilden teilweise sehr knapp her, aber am Ende hatte Gerry immer die Nase vorne. Im Großen Finale gegen den Oberösterreicher Janout Manuel war es ziemlich ausgeglichen, aber schlussendlich konnte Gerry mit dem hauchdünnen Vorsprung von 8 Hundertstel das Rennen für sich entscheiden.

Ergebnisse: Trendsport Weichberger Boarder: Kinder Weiblich: 1. Alwine Wurst   1. Schüler 2 männlich: 2. Nikolai Wurst 4. Lukas Schlatzer Damen Master: 1. Maria-Theresia  Wurst  Herren Master und Tagessieger: Gerry Ring 1.

Gerry Ring, Benjamin Parich, Alwine Wurst, Maria-Theresia Wurst, Nikolai Wurst  - Foto Trendsport

Sei dabei und werde - mit einem Banner (+ Link auf die gewünschte Seite) -  Aktiv-Partner von UNION Trendsport Weichberger  (Tel. 0676 / 92 16 280)

Trendsport Newsletter Anmelden

Titelseite